Wir laden Sie ein!

Sie möchten (wieder) Mitglied der evangelischen Kirche werden oder aus einer anderen Konfession in die evangelische Kirche wechseln? Neben den Gemeindepfarrämtern ist dieses in der Kircheneintrittsstelle im Haus des Kirchenkreises in Halle zentral und ohne großen Aufwand möglich. Wir freuen uns auf Sie!

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis und – wenn möglich – die Daten über den Kirchenaustritt und Ihre Taufbescheinigung mit. Mit dem Kircheneintritt können Sie Mitglied in der Gemeinde Ihrer Nachbarschaft oder in Ihrer Wunschgemeinde werden.

Kirche – Ort der Hoffnung
Religion ist mehr als eine Privatsache, die man mit sich im stillen Kämmerlein abmacht. Mit Ihrem Eintritt bringen Sie zum Ausdruck: Der christliche Glaube braucht die Gemeinschaft von Menschen. Er braucht einen öffentlichen Ort in unserer Gesellschaft. Einen Ort, wo Menschen nach dem Sinn des Lebens fragen, wo sie getröstet werden und wo sie Hoffnung schöpfen. Einen Ort, an dem deutlich wird, dass ein Mensch nicht auf eigene Leistung oder Geld hin angesehen wird, sondern mit seiner Würde, die ihm von Gott geschenkt ist.

Kirche – in Halle und weltweit
Die Kirche – das sind die Gemeinden vor Ort, der Dienst in den Krankenhäusern und Altenheimen, in Kindertageseinrichtungen, in den Beratungsstellen, in der Telefonseelsorge und in den Bildungseinrichtungen. Das ist der Einsatz im weltweiten Kampf gegen Hunger und Ungerechtigkeit und für den Frieden. Das alles unterstützen Sie mit Ihren Kirchensteuern. Sie tragen mit dazu bei, dass das Leben in unserer Welt menschlicher wird.

Kirche – treten Sie ein!
Die Zahl der Menschen, die wieder – oder neu – in die Kirche eintreten, wird größer. Wer nicht getauft worden ist, wird durch die Taufe in der Gemeinde in die evangelische Kirche aufgenommen. In unserer Kirche werden Kinder und Erwachsene getauft. Die Taufe ist sichtbares Zeichen und Sakrament, mit dem Menschen in die Gemeinschaft der Christen aufgenommen werden. Deshalb ist sie auch Voraussetzung für die Kirchenmitgliedschaft. Die Taufe ist einmalig. Sie wird von allen christlichen Kirchen gegenseitig anerkannt. Deshalb werden Sie bei einem Kircheneintritt nicht noch einmal getauft.

Wo können Sie in die Kirche eintreten?
Wenn Sie in die evangelische Kirche eintreten wollen und bereits getauft sind, dann können Sie das in der Eintrittsstelle der evangelischen Kirche in Halle im Haus des Kirchenkreises, Lettow-Vorbeck-Str. 11 Montag bis Freitag von 9 bis 12 Uhr und nach Vereinbarung tun. Dort können Sie sich auch unverbindlich über einen Eintritt informieren. Außerdem können Sie in der Kirchengemeinde in Ihrer Nachbarschaft oder in Ihrer Wunschgemeinde in die Kirche eintreten. Der Pfarrer oder die Pfarrerin vor Ort vereinbaren gerne mit Ihnen einen Gesprächstermin.

Müssen Sie eine Prüfung ablegen?
Nein. Vor der Aufnahme führt ein Pfarrer oder eine Pfarrerin ein Gespräch mit Ihnen.

Was müssen Sie für einen Eintritt mitbringen?
Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis und Ihre Taufurkunde mit. Wenn möglich, auch die Austrittsbescheinigung. Im Übrigen: Der Eintritt ist kostenfrei.

Ansprechpartner

Walter Hempelmann

Pfarrer, Superintendent

Martin-Luther-Str. 11
33790 Halle/Westfalen

Tel.: 0 52 01 - 1 84 - 11

Fax: 0 52 01 - 1 84 - 99

walter.hempelmann@kk-ekvw.de

www.kirchenkreis-halle.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 9.00 bis 12.00 Uhr