Gleichstellungsbeauftragte

Meine Aufgabe ist es, die Anliegen und Ziele des Kirchengesetzes zur Förderung der Gleichstellung der Mitarbeitenden in der EkvW und seiner Durchführungs-richtlinie bekannt zu machen und seine Umsetzung zu fördern, ich bin also zuständig für alle Mitarbeitenden in den Kirchengemeinden und beim Kirchenkreis.

Mein Angebot:

  • Unterstützung und Beteiligung bei  Stellenbesetzungsverfahren und anderen Per-sonalangelegenheiten, auch bei der Personalplanung
  • Einzelberatung von Mitarbeitenden (unterliegt selbstverständlich der Schweigepflicht) die Arbeit betreffend und bei Konflikten und Mobbing
  • Begleitung von Betrieblichem Eingliederungsmangement
  • Förderung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf und der Berücksichtigung des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes
  • Maßnahmen zur Verbesserung der Gleichstellung und der Arbeitsbedingungen
  • Organisation von Fortbildungen und Arbeitstreffen zu relevanten Themen für alle Mitarbeitenden und einzelner Berufsgruppen
  • Mitarbeit in verschiedenen kirchlichen Arbeitskreisen und Ausschüssen und bei Gottes-diensten und Veranstaltungen zu Gleichstellungs- und gesellschaftspolitischen Themen.